GALERIE & KUNSTHANDEL HARTL

Santoni Siegfried (1955 geb.)

Siegfried SANTONI wurde am 25. Juli 1955 in Leoben/Steiermark/Österreich geboren.

Er studierte an der Ortweinschule Graz bei Prof. Richard Kriesche und Prof. Otto Brunner und anschließend an der Hochschule für darstellende Kunst in Graz bei Prof. Dr. Wolfram Skalicki.

Seit 1972 präsentiert er in über 400 Ausstellungen in 16 Nationen seine Werkschauen in zahlreichen Einzelausstellungen in Museen, Galerien und internationalen Kunstmessen. 

Träger zahlreicher Kunstpreise, unter anderem:

Erster Kunstpreisträger beim österr. Grafikwettbewerb der Kleinen Zeitung, Filmpreisträger für künstlerische Grafik und Kamera, beim Dokumentarfilm „Metallberuf - Eine Möglichkeit für Sehgestörte“.

Teilnehmer vieler Symposien wie z.B. Malerwochen, Solothurn, Schweiz.

1990 Einladung der Stadt Berlin, eine Interpretation zu den gesellschaftlichen Veränderungen in Mitteleuropa auf die „Berliner Mauer“ zu malen:

Trilogie: „Maschine-Mensch“, 9 m x 3,8 m, seit 1991 unter Denkmalschutz, East Side Gallery, Berlin.

1991/92 offizieller Repräsentant Österreichs vor Max Weiler und nach Alfred Hrdlicka, im internationalen Kulturaustausch in mehreren Personalausstellungen in den Stadtmuseen von Mexico City, Veracruz, Xalapa und Guadalajara. 

Auswahl Ausstellungen:

Künstlerhaus Graz, Museo Santo Domingo Mexiko City, Sapporo International Print Bienale Japan, Galerie Weihergut Salzburg, Jaski Art Gallery Amsterdam, Galerie 707 International Palm Beach USA, Museum der Stadt Hanau BRD, Brucknerhaus Linz, Museo Arte Moderno Guadalajara Mexiko, Grand Palais Paris, Galerie 707 International Montreal Canada, Landeskulturzentrum Ursulinenhof Linz, International Art Gallery Luxemburg, Kunsthalle der Stadt Leoben, Gallery Sound & Vision Amsterdam, Kulturzentrum Ronneburg BRD, Rathaus Wien, Galerie 58 Bern, Museo de Antropologia Xalapa Mexiko, Mink Galerie Frankfurt, East Side Gallery Berlin, Festspielhaus Bregenz,Galerie de Nesle Paris, Kulturzentrum bei den Minoriten Graz, Palais Liechtenstein Feldkirch, International Art Festival in Auch Frankreich, Palais Palffy Wien, Brücken-Forum Bonn, Instituto Veracruzano de Cultura Veracruz Mexiko, Galerie Ravagnan Venedig, International Art Forum Barcelona.

Auswahl Kunstmessen:

LINEART, Gent Belgien, ART New York,USA, ART Frankfurt,BRD, EUROP`ART  Genf, Schweiz, ART Nürnberg,BRD, SAGA-Grand Palais, Paris, Frankreich, ART MUNICH, München,BRD, ART Basel, Schweiz, ART Düsseldorf, BRD, und den österreichischen Kunstmessen in Wien, Linz, Graz, Klagenfurt, Innsbruck und Bregenz.

Auswahl Kunstpreise, Ankäufe und Arbeiten im öffentlichen Raum:

Kunstpreis Forum Stadtpark Graz für experimentelle Malerei bei den Grazer Kurzfilmtage. Erster Preis beim österreichischen Grafikwettbewerb der Kleinen Zeitung. Kunstpreis und Ankaufsempfehlung beim österreichischen Kunstwettbewerb „Die moderne Eisenbahn“ der österreichischen Bundesbahnen. Kunstpreis der Sparkasse Leoben. Bundesministerium für Unterricht und Kunst, Wien, Steiermärkische Landesregierung, Graz, Museum der Stadt Hanau, BRD, Museo Veracruzano de Cultura, Mexiko, Museum Stadt Berlin, BRD, Museum der Stadt Leoben, Grafische Sammlungen Albertina, Wien, Sparkasse der Stadt Leoben, Österreichische Kommunalkredit AG, Wien, Bank Austria, Salzburger Sparkasse, Creditanstalt, Tiroler Tageszeitung SMART Car, Wien, Nike, Wien, Sammlung Swarovski, Wattens, ILL-Werke, Bregenz, Siemens Nixdorf, Wien, und zahlreiche private Sammlungen.

33 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge