GALERIE & KUNSTHANDEL HARTL

Pillhofer Josef (1921-2010)

 

1921

 

geboren in Wien, in Mürzzuschlag aufgewachsen

1938-1941 Kunstgewerbeschule Graz
1946-1953 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien (bei Fritz Wotruba)
1950-1951 Französisches Stipendium im Atelier Ossip Zadkine in Paris
1954-1968 Lehrbeauftragter an der Akademie der bildenden Künste in Wien
1968-1970 Assistent an der Akademie der bildenden Künste Wien
1970-1981 Professor der Abteilung für Bildhauerei an der Kunstgewerbeschule in Graz (Meisterklasse)
1972-1974 Supplierender Ordinarius für künstlerisches Gestalten an der TU Graz
1986 Gastprofessor an der Sommerakademie Salzburg
Preise und Auszeichnungen
1968 Österreichischer Staatspreis
1979 Preis der Stadt Wien
1983 Würdigungspreis des Landes Steiermark
1996 Großes Verdienstkreuz des Landes Steiermark
Seit 1951 zahlreiche Einzelausstellungen im In- und Ausland
2010 Am 30.7. verstarb Josef Pillhofer in Wien

1 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge