GALERIE & KUNSTHANDEL HARTL

Demel Franz

 

 

1878 – 1947

 

Landschafts- und Vedutenmaler

 

 

 

 

Geboren am 14.August 1878 in Wien, gestorben am 10.März 1947 in Wien.

 

Er erhielt seine Ausbildung an der Wiener Akademie.

 

Von ihm sind die Ölgemälde „Der Heiligenkreuzerhof in Wien“, signiert F.Demel, eine „Viehtränke im Hochgebirge“ signiert F. Demel und auf der Rückseite eigenhändig bezeichnet „akademischer Maler Franz Demel“, eine „Flachlandschaft mit Bäumen“, Öl auf Karton, das Aquarell „Der Tiefe Graben in Wien“ sowie die „Ansicht einer Kirche im Gebirge“ bekannt.

 

Auf der 422. Kunstversteigerung im Dorotheum, Wien, wurde von ihm das Ölgemälde „Der Alte Föster“ angeboten.

 

 

 

 

 

 

Auszug aus Heinrich Fuchs „Die österreichischen Maler des 19. Jhdts“



1 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge